Kanada entdecken

Kanada ist ein vielfältiges, abwechslungsreiches Land.
Reiter entdecken Kanada
Der Grand Canyon in Kanada
Ein Pfad führt durch die Natur in Kanada
Bergsteiger entdecken Kanada

Von rauer, abgeschiedener Natur mit klaren Bergseen und riesigen Nadelwäldern bis hin zu Millionenstädten wie Toronto, Vancouver oder Montréal bietet Kanada zahlreiche Facetten.


Kanada

Kanada ist in 13 Provinzen und Territorien eingeteilt, von denen sich jede Einzelne durch ihr ganz eigenes Flair von den anderen unterscheidet. Auch die Bewohner Kanadas setzen sich aus einem Mix aus verschiedenen Ländern und Kulturen zusammen. Sie sprechen mehrere Sprachen und gehören verschiedenen Religionen und Ethnien an.

Die Gastronomie in Kanada beinhaltet viele britische Einflüsse, da Kanada eine parlamentarische Monarchie ist, deren Oberhaupt die britische Königin ist. Da viele Provinzen früher zu England oder Frankreich gehörten, sprechen die meisten Kanadier Französisch und Englisch. Vor allem in der Provinz Québec schlägt sich der französische Einfluss bis heute nieder.

Auch die Tier-und Pflanzenwelt in Kanada unterscheidet sich grundlegend von der Flora und Fauna anderer Länder. So kann man in Kanada in den zahlreichen Nationalparks noch Elchen, Bären oder einem Vielfraß begegnen. Kanada ist sehr um die Erhaltung der Tier-und Pflanzenwelt bemüht und so sind auch heute erst 11 Prozent der gesamten Landesfläche erschlossen.

Kanada verbindet man auch mit Eis und Schnee. Der Nationalsport Eishockey ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Auch für Skifahrer bieten sich in Kanada unzählige Möglichkeiten, den Schnee zu genießen.

Dies alles macht die große Faszination Kanadas aus, die Jahr für Jahr immer mehr Auswanderer anzieht. Die unberührte Natur und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten erfreuen sich auch bei Urlaubern großer Beliebtheit.

Viele Sehenswürdigkeiten und schöne Hotels in Kanada locken jedes Jahr zahlreiche Urlauber aus aller Welt an. Zu den berühmtesten Attraktionen Kanadas gehören die Niagarafälle. Die fast 60 Meter hohen Wasserfälle befinden sich an der Grenze des US-Bundesstaates New York und der kanadischen Provinz Ontario. Allerhand Sehenswertes gibt es auch in der Millionenstadt Toronto. Dort steht der CN-Tower, der zweithöchste Turmder Welt. Auf über 500 Metern Höhe haben Besucher einen grandiosen Ausblick und können in einem Drehrestaurant oder einer Freiluft-Terrasse essen. Für den besonderen Nervenkitzel sorgt der Glasboden, welcher einen Blick auf die mehr als 300 Meter darunter liegende Welt gibt.

Machen auch Sie sich ein Bild und entdecken Sie Kanada !

Startseite | Impressum | Partner | © 2008